Pädagogisches Theater

KiJA-banner-Theater-Musical.jpg

Jährliche Highlights sind die Kinderrechte-Musicals bzw. Kinderrechte-Theaterstücke (Foto © Die Theaterachse – Spielraum der Sinne)

Pädagogisches Theater / Musical

Um unseren gesetzlichen Auftrag, die Rechte und Interessen von Kindern und Jugendlichen im Sinne des Übereinkommens über die Rechte der Kinder wirksam zu fördern, zu schützen und auch in der Öffentlichkeit zu vertreten, wählen wir unterschiedliche Zugänge. Neben partizipativen Workshops, Artikeln in Printmedien sowie Informationen via Drucksorten bzw. Website, sprechen wir mit unseren Theaterprojekten und den Filmtagen alle Sinne der Kinder und Jugendlichen an: sehen-hören-fühlen.

Kinderrechte-Musicals

Ein jährliches Highlight in unserer Angebotspalette für SchülerInnen der Volksschule und der Unterstufe sind unsere Musiktheaterstücke.


Die Theatergruppe Traumfänger – Theater für die Seele kommt aus Niederösterreich und bietet speziell für die Kinder- und Jugendanwaltschaften Österreichs maßgeschneiderte Auftragswerke an. So können auch komplexe Inhalte wie Kinderrechte schon sehr jungen Menschen anschaulich vermittelt werden. Die Stücke sind auch immer so aufgebaut, dass Kinder mitsingen oder anderweitig in den Handlungsstrang eingebaut werden können.

Kinderrechte-Musical-L.jpg

Foto © Traumfänger – Theater mit Seele: „Anna und der Wolf II – SOS im Märchenwald“


Als Begleitmaterial gibt es dann unsere Kinderrechte CD zum Musical „Kinder haben Rechte auch im Netz“ zum Nachsingen und Nachhören und pädagogische Impulse in Form von Handouts. Immer wieder werden die Stücke auch nach gesellschaftlichen Entwicklungen adaptiert, so wurden zuletzt dem Kinderrechtestück Szenen beigefügt, die den Umgang mit Handy und Fotos thematisieren.

„Die Schülerinnen unserer Schule waren von der Aufführung sehr begeistert. Die Erwartungen der Lehrkräfte wurden durch dieses Theaterstück bei Weitem übertroffen und dies sowohl inhaltlich als auch musikalisch!“

Rückmeldung einer Schule


Kinderrechte-Jugendtheater

Für die Zielgruppe der SchülerInnen ab der sechsten Schulstufe bieten wir mit den Produktionen der Theaterachse aus Salzburg auch für diese Altersstufe passende Theaterstücke an. Dabei orientieren sich die Inhalte nach der Lebenswelt der Jugendlichen.

Kinderrechte-Theater-L.jpg
Foto © Die Theaterachse – Spielraum der Sinne: „Was ist schon normal?“


Bei den Stücken handelt es sich ebenfalls um Auftragswerke der KiJA Österreich. Begeisterte Rückmeldungen von PädagoInnen und SchülerInnen zeigen, dass wir mit diesen Beiträgen die Menschen nachhaltig erreichen können.


Zu jedem Stück gibt es pädagogisches Begleitmaterial zur Vor- und Nachbereitung in den Klassen.