Kinderrechte Filmtage

Kinderrechte-Filmtage-Banner.jpg


Kinderrechte-Filmtage

Im November jeden Jahres veranstalten wir mittlerweile seit 12 Jahren anlässlich des Welttages der Kinderrechte am 20. November unsere Kinderrechte-Filmtage.

Filmtage in Klagenfurt, Villach und Spittal an der Drau

Neben einer ganzen Filmwoche, die in Kooperation mit dem Volkskino in Klagenfurt stattfindet, gehen wir mit diesem Projekt auch in die Bezirke, daher sind auch Schülerinnen und Schüler aus den Bezirken Villach und Spittal an der Drau unsere Gäste. Mit dem Medium Film gelingt es uns, Kinder und Jugendliche emotional zu erreichen und sich mit den nicht immer angenehmen Inhaltes des Films auseinanderzusetzten. Mit dem zur Verfügung gestellten pädagogischen Begleitmaterial soll der Diskurs in den Klassen fortgesetzt werden. In Klagenfurt bieten wir auch immer eine Vorabendvorstellung mit ermäßigtem Eintritt für Interessierte an, um auf diese Weise auf Kinderrechte aufmerksam zu machen.


In der jeweiligen Woche gibt es zudem am Samstag oder Sonntag eine Nachmittagsvorstellung für die ganze Familie.


Reaktionen auf die Filmbeiträge

Schon mehrfach haben uns Briefe von Volksschülern erreicht, die im Rahmen der Nachbereitung alternative Enden geschrieben haben bzw. Lösungsalternativen gesammelt haben, wie man beispielsweise dem Kind im Film Kauwboy helfen könnte.


Film-Kurzinfo: Seit seine Mutter weg ist, lebt der zehnjährige Jojo (Rick Lens) allein mit seinem Vater zusammen. Dieser ist seitdem auch viel strenger und kaltherziger geworden und lässt dem Jungen nicht gerade viel Freiraum. Als Jojo eines Tages einen kleinen Vogel im Wald findet, der offensichtlich verletzt ist …


Sprechblase.png

Bei Interesse an den Filmtagen einfach ein E-Mail senden: